Die Generation Y: Selbstbewusst, kritisch – und ein klein bisschen privilegiert

Die heute 20-30-Jährigen sind in einer paradoxen Welt aufgewachsen: Einerseits sind sie die Kinder verschiedener wirtschaftlicher und politischer Krisen und vertraut mit unsicheren Perspektiven – andererseits haben sie so viele Möglichkeiten wie niemals zuvor. Wir ziehen eine Zwischenbilanz unseres kleinen Gen-Y-Specials.

6 Fragen an Klaus Hurrelmann: "Eine Form der Solidarität"

Die Generation Y geht zwar von ihren eigenen Interessen und Bedürfnissen aus – aber ohne diese in einen Gegensatz zu anderen zu stellen, sagt Jugendforscher Klaus Hurrelmann. Damit verändert sie nicht nur die Arbeitswelt, sie übt auch eine neue Form der Solidarität.

6 Fragen an Ursula Kosser: "Da findet ein gesellschaftlicher Wandel statt, der in Berlin irgendwie gar nicht wahrgenommen wird."

Dienstfahrrad statt Dienstwagen, gesundes Essen statt fettes Büro: Die Generation Y wendet sich vom Leistungsdenken ab – und ist von einem gewissen Softietum geprägt, findet Ursula Kosser. Damit ist sie immerhin Weltmeister geworden. Ganz ohne Macho-Allüren.

6 Fragen an Klaus Dörre: "Ein starkes Interesse, die Lebensumstände zu verbessern"

Während früher für eine steile Karriere Freizeit und Privatleben völlig untergeordnet wurden, achten die 20-30-Jährigen heute darauf, Job und Leben so zu vereinbaren, dass Zeit für schönere Sachen als für Arbeit bleibt. Das wird zumindest immer über die sogenannte Generation Y geschrieben. Wir haben den Soziologen Prof. Klaus Dörre von der Uni Jena gefragt, was diese Generation von früheren Generationen wirklich unterscheidet.

10 typische Eigenschaften der so genannten „Generation Y“

Wer heute zwischen 20 und 30 ist, zählt altersmäßig zur so genannten „Generation Y“. Zwischen scheinbar unendlichen Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung einerseits und oftmals schlechten wirtschaftlichen Perspektiven andererseits behaupten diese jungen Erwachsenen selbstbewusst ihre Positionen. Denn sie wissen: Sie sind die Zukunft dieser Gesellschaft. Hier findet ihr 10 typische Eigenschaften der „Ypsiloner“.