BBiG-Novelle: 5 Fragen an Rosemarie Hein (Linke)

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist die Grundlage des dualen Systems der beruflichen Bildung. Im letzten Teil unserer Reihe haben wir die Magdeburger Bundestagsabgeordnete Rosemarie Hein von der Linken gefragt, wo sie den dringlichsten Änderungsbedarf sieht. Was wir sonst noch erfahren haben, lest ihr hier.

BBiG-Novelle: 5 Fragen an Rainer Spiering (SPD)

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist die Grundlage des dualen Systems der beruflichen Bildung. Im dritten Teil unserer Reihe haben wir den Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering (SPD) gefragt, was aus seiner Sicht zu ändern ist. Auf unsere Frage, wie er zu den Forderungen der IG Metall Jugend steht, fiel seine Antwort in allen Fällen kurz, knapp und eindeutig aus: "Unterstütze ich!" Den Rest lest ihr hier.

BBiG-Novelle: 5 Fragen an Thomas Feist (CDU)

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist die Grundlage des dualen Systems der beruflichen Bildung. Die nun geplante Reform ist daher eine Chance für die IG Metall Jugend, zentrale Mängel endlich zu beheben. Wir haben Bundestagsabgeordnete gefragt, was aus ihrer Sicht zu ändern ist - und wie sie zu den Forderungen der IG Metall Jugend stehen. Heute: Thomas Feist, Abgeordneter der CDU und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

BBiG-Novelle: 5 Fragen an Beate Walter-Rosenheimer

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist die Grundlage des dualen Systems der beruflichen Bildung. Die nun geplante Reform ist daher eine Chance für die IG Metall Jugend, zentrale Mängel endlich zu beheben. Wir haben Bundestagsabgeordnete gefragt, was aus ihrer Sicht zu ändern ist - und wie sie zu den Forderungen der IG Metall Jugend stehen. Den Anfang macht heute: Beate Walter-Rosenheimer, Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

"Berufliche Bildung" im Bundestag: Das reicht noch nicht

Vor einigen Wochen hat die Bundesregierung den Berufsbildungsbericht 2016 vorgelegt. Darin zieht die Regierung eine positive Bilanz für das Ausbildungsbildungsjahr 2015 und lobt einmal mehr das deutsche System der beruflichen Bildung. Gestern nun hat der Bundestag diesen Bericht debattiert. Wir sagen euch, um was es dabei ging.

BBiG: "Substanzielle Verbesserungen sind das wirksamste Mittel"

Um die Attraktivität der dualen Ausbildung zu steigern, schlägt die IG Metall Jugend Änderungen im Berufsbildungsgesetz vor. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sieht dagegen in einer Imagekampagne die Lösung. Im heute erschienen Berufsbildungsbericht 2016 wird die Lage im dualen Ausbildungssystem von Seiten der Regierung bewertet. Wir sprechen darüber mit Michael Schmitzer, Leiter des Ressort Junge IG Metall beim IG Metall Vorstand.

Warum die Reform des Meister-BAföG nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung ist

„Die Gesetzesnovelle weist in die richtige Richtung“ lobt sich der Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung in einer Pressemitteilung selbst, nachdem die Pläne zur Verbesserung des Meister-BAföG am vergangenen Mittwoch in Berlin vorgestellt wurden. Wir sagen, warum das noch lange nicht reicht.

„Wir sind die größte politische Jugendorganisation in Deutschland“

Die IG Metall hat gute Gründe, optimistisch in das kommende Jahr zu schauen – denn sie hat im vergangenen Jahr die Weichen für eine gute Zukunft gestellt. Die größte Einzelgewerkschaft der Welt packt die wichtigen Themen von Digitalisierung bis Prekarisierung an – und konnte zum fünften Mal in Folge ein solides Wachstum bei den Mitgliederzahlen verzeichnen.

Was uns 2016 beschäftigen wird: Ein Ausblick auf das nächste Jahr

Zwischen Tariferfolgen der IG Metall und barbarischem Terror in Paris, Flüchtlingskrise in Europa und Fremdenhass in Dunkeldeutschland: 2015 war an Ereignissen nicht gerade arm. Wird 2016 genauso turbulent? Wir wagen einen Blick in die Zukunft und sagen euch, was aus heutiger Sicht in den kommenden 12 Monaten auf der Agenda steht.

Das war 2015: Unser Jahresrückblick

Die vergangenen 12 Monate hatten es in sich. Während sich dramatische Ereignisse in Politik und Gesellschaft regelrecht zu jagen schienen, lief das Jahr aus Sicht der IG Metall recht erfolgreich. Wir schauen nochmal zurück.

Seite 1 von 2