10 typische Eigenschaften der so genannten „Generation Y“

Wer heute zwischen 20 und 30 ist, zählt altersmäßig zur so genannten „Generation Y“. Zwischen scheinbar unendlichen Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung einerseits und oftmals schlechten wirtschaftlichen Perspektiven andererseits behaupten diese jungen Erwachsenen selbstbewusst ihre Positionen. Denn sie wissen: Sie sind die Zukunft dieser Gesellschaft. Hier findet ihr 10 typische Eigenschaften der „Ypsiloner“.

Warum Arbeitszeit-Experten jetzt für eine Verkürzung von Arbeitszeiten sind

Arbeit nervt, singen Deichkind – und greifen damit ein altes und zugleich hochaktuelles Thema auf: Die Diskussion um Arbeitszeiten und eine gesellschaftliche gerechte Verteilung von Arbeit, denn die ist so ungerecht verteilt wie nie zuvor. In Politik und Wissenschaft gibt es daher wieder mehr Stimmen, die für eine deutliche Verkürzung der Arbeitszeit plädieren – auch auf der 22. Jugendkonferenz der IG Metall Jugend.

Nach nur 40 Jahren: Nur Bayern und Sachsen noch ohne Bildungsurlaub

1976 hat sich die Bundesregierung dazu verpflichtet, Beschäftigten gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub zu gewähren. Nach fast vier Jahrzehnten hat nun Thüringen ein entsprechendes Gesetz erlassen. Nur Bayern und Sachsen fehlen noch immer. Wow!

Nationaler MINT-Gipfel: Es geht um mehr!

Auf seiner dritten, heute stattfindenden Zusammenkunft will sich der so genannte "MINT-Gipfel" vor allem dem drohenden Fachkräftemangel im MINT-Bereich widmen. Die gewerkschaftliche Position ist klar und eindeutig: Angeblich mangelnde Ausbildungsfähigkeit ist eine Ausrede der Arbeitgeber. Ohne mehr Engagement der Wirtschaft und massive Investitionen in Bildung geht es nicht.

Das sind die Top-10 der Ausbildungsberufe

In der Rangliste der beliebtesten dualen Ausbildungsberufe stehen Kaufleute ganz oben, dicht gefolgt vom Kfz-Mechatroniker bei den Männern. Aber auch Medizinische Fachangestellte und Industriemechaniker schaffen es in die Top-10. Wir haben mal genauer hingeschaut.

So unterschiedlich sind die Ausbildungsvergütungen

Von wegen Model und Rennfahrer: Spitzenreiter bei den Ausbildungsberufen sind die Kauffrau für Büromanagement bei jungen Frauen und der Kfz-Mechatroniker bei jungen Männern – und das hat auch mit der Höhe der Ausbildungsvergütung zu tun. Wir haben uns die Unterschiede mal genauer angeschaut.

Mehr als Taschengeld: Urteil zur Ausbildungsvergütung

Der Kampf um die Vergütung von Azubis ist wahrscheinlich so alt wie der Streit um genügend Ausbildungsplätze – und in beiden Fällen erweisen sich die Arbeitgeber mehrheitlich weder als weitblickend noch als großzügig. Ein Gerichtsurteil hat nun Klartext gesprochen. Eine "Vergütung auf Taschengeldniveau" ist unzulässig.

Heraus zum 1. Mai!

"Die Arbeit der Zukunft gestalten wir". Unter diesem Motto rufen DGB, IG Metall und andere Gewerkschaften am 1. Mai bundesweit zu Kundgebungen und Demonstrationen auf. Dort geht es unter anderem um mehr Mitbestimmung für Arbeitnehmer, eine bessere Vereinbarkeit von Arbeit und Leben und um ein Recht auf gute Bildung und Weiterbildung für alle.

Revolution Bildung geht weiter - für ein Recht auf Bildung

Auf der Jugendkonferenz haben die 256 Delegierten die Ziele der IG Metall Jugend für die nächsten Jahre beschlossen. Unter anderem soll die Kampagne "Revolution Bildung" weitergehen - für ein gesetzliches Recht auf gute Aus- und Weiterbildung für alle. Und die Ausbildungsvergütungen sollen stärker steigen.

JUKO 2015: Selbstbestimmung, Mitbestimmung, Solidarität

Auf der 22. Jugendkonferenz der IG Metall, die an diesem Mittwoch in Willingen im Sauerland beginnt, steht das Thema Bildung ganz oben auf der Agenda. Dabei geht es keineswegs nur um berufliche Qualifikation – es geht um Bildung als "Empowerment", als Weg, Menschen zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen. Wir fassen den Leitantrag zum Themenblock "Bildung und Qualifzierung" zusammen.

Seite 6 von 19