• Revolution Bildung
  • Blog
  • Resolution der IG Metall Jugend: Solidarität mit den Kämpfen gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich

Resolution der IG Metall Jugend: Solidarität mit den Kämpfen gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich

Bild: Nuit Debout Paris

Resolution der IG Metall Jugend: Seit mehreren Wochen stellt sich in Frankreich ein breites gesellschaftliches Bündnis unter Federführung vieler Gewerkschaften auf den Straßen und in den Betrieben gegen die geplante Arbeitsmarktreform der französischen Regierung. An den „Aktionstagen“ beteiligen sich mehrere Millionen Menschen und äußern ihren Protest. Die geplante Reform beabsichtigt laut Regierung die Sicherung von Arbeitsplätzen in Frankreich. In Wirklichkeit verbirgt sich hinter den Maßnahmen eine neoliberale Arbeitsmarktreform, deren Protagonisten/-innen behaupten, durch die weitere Flexibilisierung mehr Jobs zu schaffen. Unter anderem soll der Kündigungsschutz gelockert und die tägliche Arbeitszeit flexibilisiert sowie verlängert werden. Dieses Mehr an Flexibilisierung und Deregulierung kennen wir aus der gescheiterten Agenda-Politik in Deutschland zu Genüge. Den europäischen Trend des Abbaus von Arbeitnehmer/-innenrechten und sozialen Sicherungssystemen müssen wir gemeinsam durchbrechen. Als Folge solcher Reformen driften Gesellschaften weiter auseinander, die Ungleichverteilung von Wohlstand, Vermögen und Gesundheit nimmt zu und rechtspopulistische Ideen fallen auf fruchtbaren Boden. Dies gilt es zu verhindern, um auch weiterhin ein friedliches und demokratisches Zusammenleben zu garantieren. 

Wir verurteilen die vehemente Gegenwehr der staatlichen Exekutive. Streik ist ein Grundrecht und elementarer Bestandteil einer lebendigen Demokratie.

Eine Demokratie braucht soziale Sicherheit, gute Ausbildung, gute Arbeit und mündige Menschen! 

Deshalb stehen wir solidarisch an der Seite unserer kämpfenden Kolleginnen und Kollegen in Frankreich. Unsere Solidarität zeigen wir als IG Metall Jugend vor Ort in den OJAs und Geschäftsstellen, aber auch übergreifend in den Bezirken und auf Bundesebene.

Hoch die internationale Solidarität. Wir stehen zusammen, weltweit!

Einstimmiger Beschluss durch den Jugendausschuss der IG Metall am 16. Juni 2016