Jugendbildungsprogramm 2017

Grafik: 4S Design

Wir verändern die Welt und sie uns. Tagtäglich. Durch diesen Wandel steigen auch die Anforderungen – im Leben wie im Job. Auf Veränderungen müssen wir reagieren und Antworten finden. Neue Arten zu denken und zu handeln sind gefragt. Das gilt in zunehmendem Maße auch für unsere Arbeitswelt.

Die IG Metall hat speziell für junge Menschen ein Bildungsprogramm rund um die Themen Ausbildung und Arbeit entwickelt. Die Seminare orientieren sich an der Praxis und liefern das notwendige Handwerkszeug, damit du wirkungsvoll aktiv werden kannst: für deine Interessen im Betrieb, für demokratische Mitbestimmung, für soziale Gerechtigkeit.

Mit unserem Bildungsangebot lernst du, effektiver mit anderen zusammenzuarbeiten, besser zu kommunizieren und entwickelst dich nicht zuletzt persönlich weiter. In den Jugendseminaren kannst du dich mit jungen Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland über deine Erfahrungen in Büro und Betrieb austauschen. Du erfährst viel über deine Rechte als Auszubildende/-r, (Dual-) Studierende/-r bzw. Arbeitnehmer/-in und erhältst wertvolle Einblicke in Wirtschaft und Politik. Das reicht von deinen Möglichkeiten, als Azubi oder junge/r Beschäftigte/r den Arbeitsalltag mit zu gestalten über den richtigen Umgang mit den Möglichkeiten der Sozialen Medien und der digitalen Welt bis zu Angeboten, die etwa Europa und die EU etwas besser verständlich machen.

Gemeinsam weiterbilden macht Spaß. Zusammen mit anderen Leuten in deinem Alter – und der IG Metall Jugend. Natürlich kommt auch das Freizeitangebot nicht zu kurz. Denn neben dem inhaltlichen Lernen geht es immer auch darum, neue Leute kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Hier kannst du das Jugendbildungsprogramm herunterladen:

https://www.igmetall.de