Big in Bayern: Das "Camp de la Revolución"

Von spannenden Workshops über bewegende Zeitzeugengespräche bis zu heißen Diskussionen: 250 junge Metallerinnen und Metaller haben auf dem Camp der IG Metall Jugend Bayern in Königsdorf getroffen – und natürlich auch viel gequatscht, gelacht und versucht, sich für ein Erinnerungsfoto auf der Slackline zu halten.

BBiG-Novelle: 5 Fragen an Beate Walter-Rosenheimer

Das Berufsbildungsgesetz (BBiG) ist die Grundlage des dualen Systems der beruflichen Bildung. Die nun geplante Reform ist daher eine Chance für die IG Metall Jugend, zentrale Mängel endlich zu beheben. Wir haben Bundestagsabgeordnete gefragt, was aus ihrer Sicht zu ändern ist - und wie sie zu den Forderungen der IG Metall Jugend stehen. Den Anfang macht heute: Beate Walter-Rosenheimer, Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen und Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung.

Das Summer-Festival für eine bessere Welt

Unter dem Motto "Eine bessere Welt ist nötig" fand das diesjährige Sommercamp - oder vielmehr das "Summer Festival" – der IG Metall Jugend Niedersachsen und Sachsen-Anhalt statt. Die rund 120 Teilnehmer, die aus dem ganzen Bezirk angereist waren, nahmen nicht nur rege an den Workshops und sonstigen Angeboten teil, sie hatten auch selbst einiges mitgebracht.

Party und Politik am Pichelssee

Am vorletzten Wochenende kamen rund 210 junge Metallerinnen und Metaller der IG Metall Berlin Brandenburg Sachsen im IG Metall Bildungszentrum in Berlin-Pichelssee zusammen, um gemeinsam zu diskutieren, Sport zu treiben, zu feiern – und sich von den zahlreichen spannenden Angeboten inspirieren zu lassen.

Neue Studie: „Die enthemmte Mitte“

Das Land ist gespalten: Während es auf der einen Seite die Zustimmung zu Demokratie und einer offenen Gesellschaft gewachsen ist, offenbarte eine vergangene Woche in Leipzig vorgestellte Studie auch eine besorgniserregende Radikalisierung auf der Seite derer, die rechtsextremen Einstellungen anhängen. Wir haben mal genauer hingeschaut.

Resolution der IG Metall Jugend: Solidarität mit den Kämpfen gegen die Arbeitsmarktreform in Frankreich

Von den Kolleginnen und Kollegen vieler französischer Gewerkschaften bis zu den unzähligen Aktivisten der "Nuits debout": In Frankreich gehen seit Wochen Millionen Menschen auf die Straßen, um gegen Arbeitsmarktreformen zu demonstrieren, die stark an die gescheiterte Agenda-Politik in Deutschland erinnern. Die IG Metall Jugend erklärt sich in einer Resolution solidarisch mit den protestierenden Kolleginnen und Kollegen und ihren politischen Zielen.

"Berufliche Bildung" im Bundestag: Das reicht noch nicht

Vor einigen Wochen hat die Bundesregierung den Berufsbildungsbericht 2016 vorgelegt. Darin zieht die Regierung eine positive Bilanz für das Ausbildungsbildungsjahr 2015 und lobt einmal mehr das deutsche System der beruflichen Bildung. Gestern nun hat der Bundestag diesen Bericht debattiert. Wir sagen euch, um was es dabei ging.

125 Jahre IG Metall: 125 Jahre Selbstbestimmung, Mitbestimmung, Solidarität

Im Juni 2016 wird die IG Metall 125 Jahre alt. So lange kämpft die größte Einzelgewerkschaft der Welt nun schon für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen – und hat dabei nicht nur manche Rückschläge einstecken sondern oft auch einen langen Atem beweisen müssen. Ein Blick auf die vielen großen Erfolge aber zeigt auch: Es hat sich stets gelohnt. Ein Grund mehr, mit aller Kraft weiter zu machen.

Seite 1 von 3